Angebote der Praxis

psychologische Beratung

Einzeln | Paare | Familie


  • Konfliktberatung in Lebenskrisen
  • Paarberatung bei Beziehungsproblemen
  • Burnout-Prävention

Coaching


Einzeln | Paare | Familie


  • Stressmanagement
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Selbstliebe 
  • Selbstwirksamkeit

Seminare & Workshops


Für alle Interessierten!

  • Persönlichkeitsentwicklung 
  • Stressmanagement-Workshops
  • Auszeit und Erholung vom Alltag


zu den Terminen geht's HIER lang...

Kursangebote 

Meditation

Termine für Einzelpersonen oder in Kleingruppen von max. 4 Teilnehmern!


Meditation stellt im klassischen Sinne kein reines Entspannungsverfahren dar. Zwar ist die oft mit der Meditation einhergehende Entspannung ein schöner Nebeneffekt, jedoch geht es in der Meditation vielmehr darum, einen besseren Zugang zu seiner inneren Realität zu erlangen, das Gedankenkarussell abzustellen und sich auf das Wesentliche zu fokussieren. In einer präsenten, wachen Meditation, können wir eine Verbindung zu uns selbst herstellen, die wir vielleicht in dieser besonderen Form nicht mehr oder noch nie gekannt haben. Und wir können lernen mit dieser innigen Verbindung zu arbeiten, um neue Seiten von uns zu entdecken, Ressourcen zu nutzen und Kräfte zu sammeln.

Autogenes Training nach Johannes Heinrich Schultz

Termine für Einzelpersonen oder in Kleingruppen von max. 4 Teilnehmern!

Autogenes Training ist eins der beiden bekannten Entspannungsverfahren. Hierbei möchte der Übenden sich selbst, mittels Autosuggestion, eine Art der Selbsthypnose, in einen sehr tiefen Entspannungszustand, ähnlich einer Trance führen. Bei diesem eher passiven Entspannungsverfahren kann man bei regelmäßigem Üben einen sehr guten Zugang zu sich selbst erlangen und das autogene Training auch eigenständig ohne Anleitung praktizieren.

Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson

Termine für Einzelpersonen oder in Kleingruppen von max. 4 Teilnehmern! 


PMR ist das zweite der beiden bekannten Entspannungsverfahren, welches sich jedoch stark von autogenem Training unterscheidet. Bei der PMR wird durch den Teilnehmer aktiv mitgearbeitet indem er bis zu 17 verschiedene Muskelgruppen ganz gezielt an- und wieder entspannt. 
Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts hat E. Jacobson nämlich den Zusammenhang zwischen körperlicher und seelischer Anspannung gesehen und die These aufgestellt das ein körperlich verspannter Mensch, seelisch nicht gelöst sein kann - und anders herum ebenso.